GeoGenuss-Partner

Wir sind GeoGenuss-Partner

Logo GeoGenuss-PartnerWir sind GeoGenuss-Partner des Nationalen Geoparks Porphyrland.

Mit neuen Produkten wie unseren "Soleiern im Lavastrom" möchten wir Sie auf die faszinierende Muldelandschaft und den Steinreichtum unserer Heimat aufmerksam machen. Angeregt durch den Geopark Porphyrland und unterstützt durch die Sächsische Agentur für Regionale Lebensmittel (AgiL) entstanden zahlreiche Produktideen, mit denen sich Erdgeschichte anschaulich erzählen lässt.

Die kleinen Geschichten an unseren GeoGenuss-Produkten sollen Ihre Neugier wecken: Wenn die Erdgeschichte nicht nur durch Ihren Magen geht, sondern Sie zu Entdeckungsreisen anregt, freuen wir uns ganz besonders.

Aus der Kombination von Geologie & Genuss entstehen stetig neue kulinarische Überraschungen.

HIER finden alle GeoGenuss-Partner des Geoparks Porphyrland.


Unsere GeoGenuss-Produkte

Soleier im LavastromUnser erstes GeoGenuss-Produkt sind die "Soleier im Lavastrom", ein Klassiker, neu interpretiert für unsere Heimat.

Wir greifen eine historische Verarbeitungsweise von Eiern wieder auf und bringen sie in Beziehung zu authentischen erdgeschichtlichen Spuren im Geopark, denn das für die Sole verwendete Salz ist ein Übrigbleibsel des Zechsteinmeeres vor 255 Millionen Jahren. Es bedeckte im Perm große Teile Nord- und Mitteleuropas- und auch den heutigen Geopark Porphyrland. Klimatisch verursacht gab es mehrere Verdunstungsphasen (Zyklen), in deren Folge bis zu 1.500 Meter mächtige Ablagerungsschichten aus Ton, Karbonat, Sulfat, (Stein-)Salz und Kalium-Salz gebildet wurden. Aus dem Zechsteinmeer entstanden solch wichtige Rohstoffe wie Steinsalz (Lebensmittelindustrie), Kalisalz (Düngemittel in der Landwirtschaft), Kalke und Dolomite und Kupferschiefer als Werksteine. Das Stein-Salz für die Soleier wird im Steinsalzbergwerk Bernburg in Sachsen-Anhalt abgebaut.

Lassen Sie es sich schmecken!

Sie möchten dieses Produkt in Ihr Sortiment aufnehmen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.